Stadtradeln für den Klimaschutz

Stadtradeln für den Klimaschutz

In der Zeit vom 16.05. bis zum 05.06. macht die Gemeinde Herzebrock-Clarholz bei der bundesweiten
Kampagne Stadtradeln des Klima-Bündnis mit. Mit diesem Jahr startet ein Sonderwettbewerb „Schulradeln“, der landesweit aus dem Wettbewerb Stadtradeln hervorgegangen ist.  Die Kinder sollen während dieser 3 Wochen bewusst eine nachhaltige und eigenständige Form der Mobilität erfahren.
Die Klimaschutzmanagerin der der Gemeinde, Caroline Hüttemann, hat aus diesem Projekt zur Motivation einen Wettbewerb für die Kinder und Jugendlichen aus Herzebrock-Clarholz geschaffen. Neben dem Wettkampf im Land NRW treten die Kinder der drei Grundschulen im Ort
klassenweise und die die Klassen der von-Zumbusch-Gesamtschule (intern) gegeneinander an.

(Foto: Anja Valentien)

 

 

 

 

´

 

 

 

 

Neues Spielgerät auf dem Schulhof

Neues Spielgerät auf dem Schulhof

Auf dem Schulhof der Bolandschule wurde ein neues und spannendes Spielgerät eingeweiht. Die Schülerinnen und Schüler haben den Bau schon zuvor mit Neugier beobachtet und hatten ganz viel Spaß es endlich einweihen zu dürfen!

Mit Beginn der großen Pause am 11. Mai haben die Schulleiterin Maren Broeker und Jürgen Lohmann, der Kuratoriumsvorsitzende der Bürgerstiftung, das über zehn Meter lange Spielgerät zum Spielen freigegeben.

 

 

 

 

´

 

 

 

 

Vorbereitungen zum Muttertag

Vorbereitungen zum Muttertag

Alle Klassen haben sich Anfang Mai für die Mütter ins Zeug gelegt. Es wurde viel gebastelt, gedichtet und mit großem Eifer an Karten und kleinen Geschenken gearbeitet.

 

´

 

 

 

 

Die 2. Klassen machen sich fit zum Thema „Gesunde Ernährung“

Die 2. Klassen machen sich fit zum Thema „Gesunde Ernährung“

Im Mai nehmen beide 2. Klassen am Projekt der Bürgerstiftung „Gütersloher gesunde Genießer“ teil. Gemeinsam mit einer Diätassistentin hat die Bürgerstiftung 2011 dieses Projekt entwickelt und die Kinder erlernen hier spielerisch den richtigen Umgang mit gesunder Ernährung.

   

   

 

 

 

 

Fortbildung Erste Hilfe

Fortbildung Erste Hilfe

Am 03.05. nahm das Kollegium der Bolandschule an einer ganztägigen Fortbildung zum Thema „Erste Hilfe“ teil. Bei einem Notfall ist es wichtig, gut vorbereitet zu sein. In der Fortbildung wurde nicht nur fundiertes Wissen vermittelt, sondern es wurde mit Hilfe praxisnaher Beispiele gelernt, wie man auch unter Stress und Zeitdruck intuitiv das Richtige zu tun kann um Verletzte optimal zu versorgen.

 

 

 

 

Die 4a und 4b hatten eine tolle Klassenfahrt in Haltern am See

Die 4a und 4b hatten eine tolle Klassenfahrt in Haltern am See

Am 27.04. startete der 4. Jahrgang seine dreitägige Abschlussfahrt nach Haltern am See. Die Kinder und Lehrerinnen verbrachten eine tolle gemeinsame Zeit in der Jugendbildungsstätte Gilwell St. Ludger zu den Themen „Römer“ und „Ronja Räubertochter“. Zusammen erlebten die Klassen viele spannende Gemeinschaftserlebnisse und waren besonders begeistert vom Klettern und der Abschlussparty.